Aktuelles

333

Der Wirtschaftsrat unterwegs in Münster und Bielefeld

Auch in dieser Saison ließ es sich der Wirtschaftsrat nicht nehmen, die Profimannschaft auch einmal bei einen Auswärtsspiel kräftig anzufeuern. Das vorletzte Ligaspiel gegen die Arminia Bielefeld stand auf dem Programm. Doch bevor es ins Bielefelder Stadion ging, war zunächst das schöne, westfälische Städtchen Münster Ziel der Reise.

Weiterlesen...

IMG 1694 klein

Wirtschaftsrat 1. FC Union unterstützt Flüchtlinge beim Einstieg in den Arbeitsmarkt

Der Wirtschaftsrat des 1. FC Union e.V. ist eines der Gründungsmitglieder des Vereins Türöffner e.V. – Jobnetzwerk für Geflüchtete in Treptow-Köpenick. Der Verein wurde am 6. April 2016 mit dem Ziel gegründet, geflüchteten Menschen, die derzeit in Übergangswohnheimen in Treptow-Köpenick leben und eine Bleibeperspektive haben, den Einstieg in den ersten Arbeitsmarkt zu erleichtern und zu beschleunigen.

Weiterlesen...

2016 04 12 EBF Gedaechtniskirche News

Eisernes Business Frühstück in der Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche

Am 12. April 2016 trafen sich die Mitglieder des Wirtschaftsrates im historischen Ambiente zum Eisernen Business Frühstück. Zu gewohnt früher Morgenstunde öffnete Pfarrer Martin Germer exklusiv für den Wirtschaftsrat die Türen der beeindruckenden Kaiser-Wilhelm-Gedächtniskirche in Charlottenburg. Gemeinsam mit der Stiftungsbeauftragten Susanne Funk erläuterte er anschaulich die Entstehungsgeschichte des Kirchenensembles, welches jährlich über 1,3 Millionen Besucher anlockt.

Weiterlesen...

2016 03 12 Sterne Konzert 1

Tolle Stimmung beim 3. CLUBKONZERT HAUTNAH

Gleich drei Bands standen bei der jüngsten Auflage der Reihe CLUBKONZERT HAUTNAH am Samstag, 12. März 2016 in der Schlosserei auf der Bühne. Vor mehr als 500 Gästen präsentierten sich mit Wuttke und Chuckamuck zunächst zwei Berliner Bands, bevor schließlich Die Sterne die Bühne enterten.

Weiterlesen...

16 03 10 SG Schmidt-Schaller

„Sie nannten ihn Garrincha!“ - 12. StadionGespräch mit Andreas Schmidt-Schaller

„Der Kommissar und zweimal Deutschland“ hieß es - und Andreas Schmidt-Schaller und zahlreiche Gäste aus dem Kreis der Mitglieder des Wirtschaftsrates, der Sponsoren und Partner des 1. FC Union Berlin kamen.

Weiterlesen...

2016 03 10 SG Schmidt-Schaller Buch

12. StadionGespräch mit Andreas Schmidt-Schaller - Der Kommissar und zweimal Deutschland!

Andreas Schmidt-Schaller ist vielen Menschen, die Krimis lieben, in ganz Deutschland als Kommissar Hajo Trautschke in der ZDF-Serie „SOKO Leipzig“ gut bekannt. Seit 2001 mischt er ca. 24-mal im Jahr gemeinsam mit seinem Ermittlerteam die Verbrecherwelt in Sachsen und darüber hinaus auf. An die Figur des unkonventionellen Fernsehermittlers arbeitete er sich vor allem in den 1980er Jahren in der Krimireihe Polizeiruf 110 des DDR-Fernsehens heran. Zwischen 1973 und 2004 war er in 40 Polizeiruf-110-Folgen zu sehen. Mit dem 1986 gesendeten Polizeiruf „Ein großes Talent“ übernahm er dann die wiederkehrende Rolle des Leutnants Thomas Grawe. Als ostdeutschem Pendant zum Tatort-Kommissar Schimanski wurde Schmidt-Schaller der Beiname Schimanski des Ostens angeheftet. Im Film „Unter Brüdern“, der 1990 im Lichte der deutschen Wiedervereinigung produzierten gemeinsamen Folge des Polizeiruf 110 mit dem westdeutschen Tatort, ermittelten Schmidt- Schallers Grawe und Georges Schimanski gemeinsam.

Weiterlesen...

Unterkategorien

Fun Supersized